NICO – The Rise & Fall of Christa Päffgen


Voice: Christin Nichols, Video: Martin Waldmann
Sounds & Edit by Pegman

CHRISTIN NICHOLS & ENTOURAGE NOIR
Ein Theaterstück von Martin Waldmann
PREMIERE: 19.10.2018 / Societaetstheater Dresden
Nico war das erste deutsche Supermodel, die Muse von Andy Warhol und Chanteuse von The Velvet Underground. Nico war die Geliebte von Bob Dylan, Alain Delon und Jim Morrison – was Nico liebte, war das Heroin. Christa Päffgen wurde zu Nico, doch wer war Christa Päffgen? In konzertant-theatraler Form wird die Lebensgeschichte Christa Päffgens wie durch ein Kaleidoskop abstrahiert. Ihre Ausdrucksform war die Musik in der sich all ihre Höhen und die vielen Tiefen spiegeln – ein einzigartiger dunkler und zeitloser Raum.
War Nico eine Künstlerin, eine fiktive Figur oder nur Projektionsfläche für Fantasien? Ist Christa Päffgen wirklich Nico oder vielmehr Frank Wedekinds „Lulu“?
Christin Nichols (Prada Meinhoff)
Jörg Schittkowski (Elektrohand Gottes / Machine de Beauvoir)
Rajko Gohlke (Knorkator / Mikrowelle / Think About Mutation)
Pegman (Herbst in Peking / Rosengarten / Me to my Wall)
Felix Karpf (Tokamak Reaktor / FEiLE / Blenderman)
Regie: Martin Waldmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.